Franz von Sickingen

Nato 1481 als Sohn von Schweickhardt von Sickingen und Margarethe von der Hohenburg, verheiratet mit Hedwig von Flersheim, mit der er 6 Kinder hatte

war er bedeutend als Unterstützer der Reformation und als Anführer der rheinischen und schwäbischen Ritterschaft. Sein Einfluss war es der dafür sorgte, dass Carlos I. von Spanien als Karl V. deutscher Kaiser wurde.

Quelle:

Buddeus, Georg Karl Immanuel: Franz von Sickingen, eine Geschichte aus dem 16. Secolo, Frankfurt und Leipzig 1794 (Scarica)

I commenti sono chiusi.