Familienbuch des Patriziergeschlechts Tappen in Hildesheim

stammbaum-tappenDas vorliegende Werk beginnt mit dem Patrizier Zacharias Tappen, welcher um 1500 in Hildesheim lebte und mit Salome von Damm verheiratet war. Salome stammte aus dem Patriziergeschlecht dieses Namens zu Braunschweig. Dessen Sohn Rötger war Rats- und Handelsherr in Hildesheim und er besaß eine Faktorei in Antwerpen. Er starb im Februar 1564.

Auch dessen Sohn trat in die Fußstapfen seines Vaters als Rats- und Handelsherr. Friedrich wurde geboren 1543. Er heiratete 1. Margarethe Kniphoff, Tochter des Bürgermeisters Hans Kniphoff und der Margarethe Brandis. In 1581 heiratete er Elisabeth von Hagen, Tochter des Henning von Hagen und der Ilse von Horneburg. Die Familie Tappen stellte über Jahrhunderte Ratsleute und Bürgermeister.

Zur Genealogie gehörige Namen:

Dorrien, von Gladen, von Gühlen, von Harlessem, Hoffmeister, Cono, Limburg, Lübbern, Mellinger, Mittendorff, Overbeck, Plathner, Pentola, Sattler, Schilden, Schrader, Storre(n) Twebohm, Wiesenhavern, von Wintheim, Ziegemeyer

Titolo del libro:

Tappen´sches Familienbuch, Nachrichten über die Familie Tappen in genealogischer Ordnung zusammengestellt von Th. Tappen, Oberregierungsrat, Soest 1889 (Scarica)



I commenti sono chiusi.