Nyheter i familjen av Wulffen

Den hemgjorda kön Wulff'sche Neindorf i Half kommunala fått sitt namn från rovdjur “Wulf eller Wolf” från. Därför kallade det själv Schlechtweg Wolf Wulf eller utan prepositionen “av”. Vid tidpunkten för Leopold Kaisav (1658-1705) Det var brukligt, namnet på den gamla adeln allmänhet prepositionen “av” vorzusetzen. Die Söhne von Christoff Heinrich fügten zum Namen noch die Endung “vetenskap” och sedan kön kallas hädanefter “Wulffen”.

Die Familie von Wulffen stammt aus Niedersachsen und zählt zum Uradel. Sie erscheint urkundlich zuerst im Bistum Halberstadt und zwar in der Gegend um Haus-Neindorf. Dort wurde der nachweisbare Stammvater des Geschlechts, Hinrik Wulf, årlig 1407 vom Bischof Heinrich von Halberstadt mit Höfen in Gatersleben und vier Jahre später von dessen Nachfolger Bischof Albert, mit dem halben Zehnten in Weddersleben belehnt. Wenige Jahrzehnte später ist der Sohn Hinrik Wulf der Jüngere, mit einem Burglehn zu Haus-Neindorf belehnt worden.

Weitere Details zur Ahnenreihe können wie immer in der Datenbank nachgelesen werden.

De:

Wulffen, Ferdinand von: Nyheter i familjen av Wulffen, Frankfurt: Trowitzsch & Son 1900 (Ladda ner)

Hämta not:

Den Firefox-Addon http://www.googlesharing.net lastade. Das eingeschaltete Browsen simuliert nun die Suche als US-Bürger und ermöglicht im Gesamtergebnis zuverlässig einige Downloads mehr, domänen om vård tas med http://books.google.com/ call. Denna lösning föredrar jag personligen, eftersom sökandet efter ständigt nya arbetsmetoder fullmakter mer än irriterande.

Kommentarer är stängda.