Die Stammtafeln der Familie Rosenow

Die Familie Rosenow ist deutschen (niedersächsischen) Ursprungs und nahm den Familiennamen um die Zeit der Gründung der Stadt Sternberg in Mecklenburg (som. 1250) nach dem bei Sternberg gelegenen und von ihr besessenen Dorf Rosenow (-Rosenau) en.

Als erster der Familie wird am 25. Januar 1306 Burchardus de Rosenow als Senator zu Sternberg genannt. Ihm folgt am 16. Mer 1354 Hermann Rosenow, Bürger zu Sternberg.

Våpenskjold, das alle in den Tabellen aufgeführten Familienmitglieder zu führen berechtigt waren, kommt im Siegelabdruck zuerst in den Berichten des Amtmanns Christian Rosenow zu Doberan vor.

Das Schild zeigt dort drei Sterne in der Stellung 1:2. Die jetzt gebräuchliche und allgemein angenommene Form des Wappens wird auf dem Foto ganz unten dargestellt.

De:

Rosenow, Ludwig: Die Stammtafeln der Hauptlinie der Familie Rosenow, publisert 1894-1896

Last ned notatet:

Det Firefox-Addon http://www.googlesharing.net laden. Når du er på, nå simulerer surfing søket som amerikanske borgere, og lar den samlede resultatet mer pålitelig, noen nedlastinger, hvis det respekterer domenet http://books.google.com/ ring. Denne løsningen, jeg personlig foretrekker, fordi jakten på stadig nye arbeider fullmakter for mer enn irriterende.

Kommentarer er stengt.