Veranstaltungskalender › Ahnenforschung im TV

23. Januar 2013

MDR Fernsehen: Die Spur der Ahnen – Die Brandstifterin

Sie wird lange gedemütigt, dann aus der Dorfgemeinschaft verstoßen. Marie Wäke ist 37 Jahre alt, als sie wegen Brandstiftung zum Tode durch das Schwert verurteilt wird … Die Geschichte spielte sich 1779 in Wernitz in der Altmark ab. Das ist lange her, aber die Leute haben Marie, die “Hexe Wäke” nicht vergessen. Auch Arno Wäke und seine Tochter Annika kennen ihr Schicksal. Sie glauben, mit ihr verwandt zu sein … Quelle: MDR

Beginn: 23. Januar 2013 21:15
Ende: 23. Januar 2013 22:00
Kosten: Eintritt frei

27. Januar 2012

Vorfahren gesucht: Joey Kelly

Von der Kelly Family wird geglaubt, dass sie eine durch und durch irische Familie ist. Und Joey Kelly erinnert sich noch gut daran, dass Vater Dan Kelly die irischen Traditionen der Familie stets hochgehalten hat. Über die Familie ihrer so früh gestorbenen Mutter Barbara Ann weiß Joey Kelly bis dato nur wenig und das auch nur lückenhaft. (Video)

Diese Wissenslücken will Joey Kelly nun füllen. Was er entdeckt, stellt sein Wissen über die Herkunft der Kellys auf den Kopf. Seine Familienforschung führt von Deutschland in die USA. Und dort führen die Spuren ins Lancaster County in Pennsylvania.

Die Region ist auch als “Amish-County” bekannt, denn hier leben besonders viele der deutschstämmigen Amish-People, die noch heute so leben wie vor 300 Jahren: “Ich habe das Gefühl, dass an jeder Straßenecke mein Vater steht, die sehen aus wie die Kellys vor 20 Jahren.”

Bei seiner Recherche in den USA kann Joey Kelly die Linie seiner Vorfahren fast 300 Jahre zurückverfolgen, sieht wo und wie die Familie gelebt hat und trifft sogar entfernte Verwandte, deren Leben erstaunliche Parallelen zu bekannten Musikern aufzeigt. Und in den USA erhält er auch den Hinweis, wo er weitersuchen muss: “Wahnsinn! Da fährt man Tausende Kilometer und am Ende ist man wieder da, wo man angefangen hat.”

Quelle: http://www.wdr.de/tv/wdrdok_af/sendungsbeitraege/2012/0127/Vorfahren_gesucht_Joey_Kelly.jsp

Beginn: 27. Januar 2012 20:15
Ende: 27. Januar 2012 21:00
Ort: Doku am Freitag vom WDR
Anschrift:
Appellhofplatz 1, Köln, NRW, 50667, Deutschland

25. Januar 2012

Die Spur der Ahnen : Wie mein Uropa das KZ überlebte

Anlässlich des Tags des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus befasst sich die Sendereihe DIE SPUR DER AHNEN in dieser Ausgabe mit einem ganz besonderen Fall.

Gabriele Blechschmidt ist überzeugt davon, dass ihr Ur-Großvater Julius Arnfeld eine schillernde Persönlichkeit gewesen sei. Ein Tausendsassa, der die Welt bereiste, im 1. Weltkrieg mit dem Eisernen Kreuz dekoriert wurde und bis in die Dreißiger Jahre als umjubelter Schauspieler arbeitete. Obwohl ihn heute kaum jemand mehr kennt, war er ein berühmter Künstler seiner Zeit und sogar für den Karrierestart des jungen Heinz Rühmann verantwortlich.

Beginn: 25. Januar 2012 21:15
Ende: 25. Januar 2012 22:00
Ort: Unnamed Venue
Anschrift:
Leipzig, 04360, Deutschland

20. Januar 2012

Vorfahren gesucht: Wolfgang Niedecken (BAP)

Ihn hat das Severinsviertel in Köln geprägt (Video) Wolfgang Niedecken hat viele Fragen an die Vergangenheit seiner Familie: Warum ist sein Vater Josef aus seiner Heimat Unkel nach Köln gegangen? Warum wurde aus ihm dieser unglaublich sparsame Mensch?

Und wo ist der Ursprung seiner Familie, woher kommen die Niedeckens, gibt es gar einen Bezug zur Burg Nideggen in der Rureifel? “Ich kann mir vorstellen, dass es reine Landeier und reine Stadtmenschen gibt. Und tief im Innersten spüre ich, dass ich eigentlich ein Landei bin. Und da kann es schon sein, dass das mit meiner Herkunft zu tun haben könnte.”

Um Antworten auf seine Fragen zu bekommen, macht sich Wolfgang Niedecken zusammen mit dem Ahnenforscher Markus Weidenbach auf eine Reise in die Vergangenheit seiner Familie, immer den Rhein entlang. In fast jeder Generation entdeckt er völlig Unerwartetes, und er erfährt, dass einer seiner Ahnen einen wichtigen Grundsatz deutscher Rechtsgeschichte formuliert hat: “In dubio pro reo – Im Zweifel für den Angeklagten”. Wolfgang Niedecken: “Tausend Mal gesagt, tausend Mal gehört, aber dass unsere Familie daran beteiligt war, ist schon erstaunlich.”

Quelle: http://www.wdr.de/tv/wdrdok_af/sendungsbeitraege/2012/0120/Vorfahren_gesucht_Wolfgang_Niedecken.jsp

Beginn: 20. Januar 2012 20:15
Ende: 20. Januar 2012 21:00
Anschrift:
NRW, Vereinigte Staaten

18. Januar 2012

Die Spur der Ahnen : Verwandt mit Karl Stülpner?

Das Erzgebirge ist nicht nur bekannt für seine reichen Silber- und Uranvorkommen. Auch ein berüchtigter Wildschütz war hier zu Hause: Karl Stülpner. Sein Leben ist Stoff für zahlreiche Volkslieder und Theaterstücke. Mehr als 150 Jahre später begibt sich Frank Müller auf die Spur des Rebellen, um herausfinden, ob er tatsächlich mit dem Stülpner verwandt ist.

Webseite der Sendung: http://www.mdr.de/ahnen/artikel1514.html

Beginn: 18. Januar 2012 20:45
Ende: 18. Januar 2012 21:15
Anschrift:
Leipzig, 04360, Deutschland

11. Januar 2012

Die Spur der Ahnen : August der Starke und sein Hofnarr

Joseph Fröhlich ist in Dresden bis heute eine Legende. Er war der letzte sächsische Hofnarr. Dagmar Riesen und ihre Tochter Daniela sind überzeugt, mit dem Narren verwandt zu sein, und begeben sich auf Spurensuche

Beginn: 11. Januar 2012 20:45
Ende: 11. Januar 2012 21:15
Anschrift:
Leipzig, 04360, Deutschland