News Ticker
Veranstaltungen laden

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Lange Nacht der Museen am 2.10.2010 in Wien

2. Oktober 2010 @ 18:00 - 3. Oktober 2010 @ 01:00

| 13,-

Die Österreichische Nationalbibliothek öffnet im Rahmen der Veranstaltung „Lange Nacht der Museen” ihre vier musealen Bereiche – Prunksaal, Papyrus-, Globen- und Esperantomuseum.

Am 2. Oktober 2010 findet wieder die Lange Nacht der Museen statt. Auch dieses Jahr nimmt das Österreichische Staatsarchiv mit seiner Abteilung Haus-, Hof- und Staatsarchiv an dieser Veranstaltung teil.

Neben den überaus beliebten Führungen im ansonsten verschlossenen historischen Depotbereich des Archivs werden in einer Ausstellung ausgewählte Glanzstücke der reichen Bestände präsentiert. Unter anderem werden folgende Objekte zu sehen sein: Handregistratur Kaiser Friedrichs III., Erstdruck der 95 Thesen Martin Luthers, Original des Augsburger Bekenntnisses, Augsburger Religionsfriede, Westfälische Friedensverträge, Schlussakte des Wiener Kongresses.

Erstmals wird mit den fünf Entwurfsbüchern des ehemaligen k. und k. Hofjuweliers Rothe eine wertvolle Neuübernahme der interessierten Öffentlichkeit präsentiert.

Als besonderes Highlight bietet das Staatsarchiv dieses Jahr zwei Lesungen der Erfolgsautoren Gerd Schilddorfer und David Weiss. Sie lesen um 20 und 22 Uhr aus ihren beiden Romanen „Ewig“ und „Narr“

Ermäßigte Tickets für Ö1-Club-Mitglieder, Schüler, Studenten, Senioren, Menschen mit Behinderungen und Präsenzdiener. Der Eintritt für Kinder bis 12 Jahre, geboren nach dem 1. Oktober 1998, ist frei.

http://langenacht.orf.at

Details

Beginn:
2. Oktober 2010 @ 18:00
Ende:
3. Oktober 2010 @ 01:00
Kosten:
13,-
Veranstaltungstags:
, , ,

Veranstaltungsort

Haus- und Hofarchiv Wien
Minoritenplatz, wien, 1010 Austria

Kommentieren