News Ticker
Veranstaltungen laden

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Die Spur der Ahnen : August der Starke und sein Hofnarr

11. Januar 2012 @ 20:45 - 21:15

Viele deutsche Fürsten nahmen sich in den Zeiten des Absolutismus das Frankreich des Sonnenkönigs Louis XIV. zum Vorbild. Aber nur wenigen gelang es so gut wie Friedrich August I. von Sachsen, August dem Starken, dem Vorbild gerecht zu werden. Um das ehrgeizige Programm eines absoluten Herrschers umzusetzen, bemühte er sich, den eigenen Rang zu erhöhen. Er ging dabei so weit, dass er seine Religion wechselte und das protestantische Sachsen als Kernland der Reformation plötzlich einen katholischen Herrscher hatte. So wurde aus Friedrich August I., Kurfürst von Sachsen, der polnische König August II. Er versprach sich von diesem Schritt eine gewaltige Erhöhung seines Prestiges, aber auch wirtschaftliche Vorteile für sein gewerblich geprägtes Kurfürstentum. Man kann sagen, dass ihm vieles davon glückte, seine Regierungszeit war für Sachsen eine Zeit des wirtschaftlichen Aufschwungs.

Webseite der Sendung: http://www.mdr.de/ahnen/rueckblick/artikel2522.html

Details

Datum:
11. Januar 2012
Zeit:
20:45 - 21:15
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Leipzig, 04360 Deutschland

Veranstalter

http://www.mdr.de/ahnen/rueckblick/artikel2522.html

Kommentieren