News Ticker

Ersch-Gruber: Enciclopedia General de Ciencias y Artes

LA Enciclopedia General de Ciencias y Artes (kurz Ersch-Gruber) ist eine umfassende, wissenschaftliche Enzyklopädie, die von 1818 HASTA 1889 zuerst von Johann Samuel Ersch und Johann Gottfried Gruber herausgegeben und von 400 Gelehrten erarbeitet wurde. Sie umfasst 167 Text-Bände mit knapp 79.000 Seiten in drei Sektionen und 1 Tafelband sowie mehrere Tafelbeilagen. Das Werk wurde 1831 vom Brockhaus-Verlag übernommen und 1889 unvollendet eingestellt. (Siehe Wikisource)

Darin sind auch familiengeschichtlich relevante Beiträge sowie Stammtafeln zu finden:

Stammtafeln des Hauses Habsburg
Die Grafen von Habsburg zu Laufenburg
Die zweiten Grafen von Kyburg
Stammtafel der Familie Fechenbach
Übersicht der von Carlowitz’schen Stamm-Tafel
Stammtafel zur kurzen Übersicht des Dalbergischen Geschlechts
Stammtafel der Familie Feilitzsch
Stammtafel der Reichsgrafen von Schlitz genannt von Görtz und der Grafen von Schlitz genannt von Görtz und von Wrisberg

Aquellos:

Die Allgemeine Enzyklopädie der Wissenschaften und Künste wurde vom Göttinger Digitalisierungs-Zentrum der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen digitalizada.