News Ticker

Gräfin Elise von Bernstorff geborene Gräfin von Dernanth

Elise von Bernstorff, geborene von Dernanth kam am 27.Januar 1789 in Kopenhagen zur Welt. Sie starb in Berlin am 1. November 1867. Im Jahre 1806 ehelichte sie den Diplomat und Staatsmann Christian Günther von Bernstorff. Dieser war bereits mit 18 Jahren im dänischen Außenministerium auf verschiedenen Posten tätig.

Kurz nach dem Tode seines Vaters wurde er im Jahre 1797 dänischer Staatssekretär in Kopenhagen und im Jahre 1800 zum Minister des Auswärtigen Amtes befördert. Er gehörte bis zu seinem Tod zu den engsten persönlichen Beratern von Friedrich Wilhelm III. Von ihm und ihren Lebenserinnerungen handelt das zweibändige Werk. Beide Bände können heruntergeladen werden. Band 1 und Band 2 Die Genealogien können in der Datenbank nachgelesen werden.



Quelle:

Ein Lebensbild aus der Zeit von 1789 bis 1835, aus ihren Aufzeichnungen, in zwei Bänden. Verlag: Ernst Siegfried Mittler und Sohn, Berlin 1896

Literatur:

- Genealogisches Handbuch des Adels – Gräfliche Häuser, Vol.A1, s., Limburg/Lahn, 1952
– Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Gräflichen Häuser, J.Perthes, Gotha, 1849
– Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Gräflichen Häuser, J.Perthes, Gotha, 1941