News

Österreichische Nationalbibliothek macht gesamten Buchbestand online zugänglich

Als ei­ne der welt­weit ers­ten Na­tio­nal­bi­blio­the­ken wird die Ös­ter­rei­chi­sche Na­tio­nal­bi­blio­thek ih­ren kom­plet­ten his­to­ri­schen Buch­be­stand vom 16. bis zum 19. Jahr­hun­dert (ei­ne der fünf in­ter­na­tio­nal be­deu­tends­ten Samm­lun­gen his­to­ri­scher Bü­cher) di­gi­ta­li­sie­ren und on­line zu­gäng­lich ma­chen. Das Pro­jekt wird in ei­ner Pu­blic Pri­va­te Part­nership mit Goog­le durch­ge­führt.

Es wer­den rund 400.000 ur­he­ber­rechts­freie Wer­ke di­gi­ta­li­siert, die un­ein­ge­schränkt und kos­ten­frei über die Di­gi­ta­le Bi­blio­thek der Ös­ter­rei­chi­schen Na­tio­nal­bi­blio­thek und über die Goog­le Buch­su­che be­nutzt wer­den kön­nen. Die Wer­ke wer­den auch über die eu­ro­päi­sche di­gi­ta­le Bi­blio­thek Eu­ro­pea­na zu­gäng­lich sein.

In na­her Zu­kunft kön­nen Benutze­rIn­nen die di­gi­ta­li­sier­ten Bü­cher im On­line-​Ka­ta­log der Ös­ter­rei­chi­schen Na­tio­nal­bi­blio­thek fin­den, durch ei­nen ein­fa­chen Klick auf­ru­fen, im Voll­text durch­su­chen, le­sen oder voll­stän­dig her­un­ter­la­den. Die Ös­ter­rei­chi­sche Na­tio­nal­bi­blio­thek folgt dem Bei­spiel re­nom­mier­ter Bi­blio­the­ken wie et­wa Har­vard, Stan­ford, Ox­ford oder der Baye­ri­schen Staats­bi­blio­thek, die im Rah­men des Goog­le Books Pro­gramms be­reits mit Goog­le zu­sam­men­ar­bei­ten.

Goog­le fi­nan­ziert die Di­gi­ta­li­sie­rung der et­wa 120 Mil­lio­nen Buch­sei­ten, die Ös­ter­rei­chi­sche Na­tio­nal­bi­blio­thek trägt die Kos­ten für die Vor­be­rei­tung der Bü­cher so­wie für Spei­che­rung und Zu­gäng­lich­ma­chung der Di­gi­ta­li­sa­te in ih­rer Di­gi­ta­len Bi­blio­thek. Da die Ori­gi­nal­wer­ke nicht mehr in al­len Fäl­len be­nutzt wer­den müs­sen, trägt die Di­gi­ta­li­sie­rung auch zur Scho­nung des wert­vol­len Buch­be­stands bei. Die Ös­ter­rei­chi­sche Na­tio­nal­bi­blio­thek wird die Ko­pi­en in ih­rem di­gi­ta­len Ar­chiv lang­fris­tig si­chern.

Quelle:

Österreichische Nationalbibliothek