Kronberg z pochodzenia do rozpadu

Rodzina należała do Knights Kręgu reńskiego, od około 1220 do wygaśnięcia linii męskiej 1704 miał swoją siedzibę na zamku Kronberg temat obecnego miasta Kronberg. Protoplasta był 1192 wspomniano w dokumentach Wigand Askenburne.

1617 erlosch mit dem Tod des Johann Eberhard von Kronberg, Vicedom des Rheingaus und Mainzer Erbtruchsess, der Flügelstamm derer von Kronberg. 1618 wurden die Kronberger in den Freiherrnstand erhoben und 1630 zu Grafen. 1632 erhielten die Kronberger Rothenberg im Odenwald zu Lehen. 1704 starb die Familie mit dem Tod des Johann Nicolaus von Cronberg aus. Die Herrschaft Rothenberg fiel an die von Degenfelds, die Herrschaft Kronberg an Kurmainz.

 

Ci,:

Die von Kronberg und ihr Herrensitz : des Geschlechtes Ursprung, Blüte, Ausgang, der Burg Gründung, Ausbau, Niedergang, Zerfall, Wiederherstellung: eine kulturgeschichtliche Erzählung aus elf Jahrhunderten 770 DO 1898 / von Ludwig Freiherrn von Ompteda, Frankfurt am Main: Keller, 1899 (Pobierz)

Komentarze są zamknięte.