Digitale Bibliothek, Familiengeschichte

Beiträge zur Geschichte der Familie Sölling

Soelling-Siegel

Seit dem Jahre 1727 ist die Schreibweise Sölling festgehalten worden und auch der Essener Stammherr Dietrich Heinrich Sölling führte diesen Namen so. Der als Urvater vorkommende Johann Sölling war katholischen Glaubens geboren worden, starb aber als Anhänger des Reformators Martin Luther.

In diesem Buch wird die Familiengeschichte der Sölling erzählt, über die Erwerbsverhältnisse und das Siegel der Familie, sowie die Erbschaften berichtet und im Anhang befindet sich die Ahnentafel.

Quelle:

Waldthausen, Albert: Beiträge zur Geschichte der Familie Sölling, Essen: G. D. Baedeker, 1896