News Ticker

El impresor alemán del siglo XV

Einer der in diesem Buch beschriebenen Drucker ist Moritz Brandis. Sein erster volldatierter Druck "Breviarium Brandenburgense" erschien am 15. Novewmber des Jahres 1488. Sein letzter Leipziger Druck war der Sachsenspiegel, den er am 10. JULIO 1490 auf Kosten des Magdeburger Buchhändlers Hans Loer und des Professors Christoph Küppner vollendete.

Von diesen und anderen Gläubigern bedrängt, flüchtete Moritz Brandis nach Magdeburg, desde donde 1491-1504 recht erfolgreich tätig war.

Bei der gerichtlichen Verteilung des beschlagnahmten Sachsenspiegels erhielt ein Bruder des Schuldners 30 Exemplare, Loer und Küppner je 180 Exemplare. Zu jedem Drucker werden die Lebensumstände, Werdegang und dessen Werke beschrieben.

(Download des Werkes)

Autor:

Ernst Voulliéme, 2. Aufl., Berlin: Reichsdruckerei, 1922, XVI, 175 S.

A %d blogueros les gusta esto: