Chronik der Familien Bartsch zu Striegau, Liegnitz und Freiburg

Der älteste Namensträger (Baracz) kam aus Brieg. Er war Bürger und Hausbesitzer und ist im Jahre 1382 als Konsul dieser Stadt genannt. Von seinen 4 Kindern hieß der älteste Sohn Philipp, urkundlich genannt 1389 und Stanislaus.

Fast alle Geschlechter verdanken die Kenntnis der Namen und der Schicksale ihrer Ahnen bis zum 15. Jahrhundert dem Inhalt von notariellen Urkunden. Da aber in diesen Zeiten die persönliche Unterschrift der Zeugen nicht nötig war, so fehlt diese generell. Dadurch unterlag die Schreibweise des Zeugennamens der Willkür des Urkundenschreibers und es heißt ja “Schreibe wie Du richtig sprichst”! Auch dem Namen Bartsch erging es so.

In Striegau ist der älteste urkundlich belegte Ahn dieser Familie ein Nikolaus I. Barascher. Er war Ältester der Fleischerinnung, Schöppe, Ratsherr und Hofbesitzer. Geboren wurde er ca. 1322. Sein Tod ist mit dem Monat Feburar 1387 beurkundet. Zwei Jahre nach dem Tod von Nikolaus erscheint Nikolaus II. in städtischen Ehrenämtern und im gleichen Gewerbe tätig. Hier vollzieht sich der Übergang des Namens Baratscher zu Bartsch.

Auffallend ist es, dass die Familie Bartsch unmittelbar nach dem Hussitenkrieg bis zum ersten Drittel des 16. Jahrhunderts in Striegau sowohl unter den Vertretern der Stadtbehörde als auch unter den Vertretern der Innungen gänzlich fehlt. Bürgerverzeichnisse wie Steuerrollen oder auch kirchliche Dokumente aus jenen Jahrhunderten fehlen und selbst die Mitgliederverzeichnisse der einzelnen Innungen beginnen erst von der Mitte des 16. Jahrhunderts an.

Innerhalb der Schweidnitzer Linie sind zuerst Hans Bartsch (1622) Weißgerber der Stadt und Michael Bartsch (1600-1668) Gastwirt beim Englischen Gruß, sowie Schuhmacherältester und seit 1633 Ratsherr in der Stadt Schweidnitz.

Stammvater der Freiburger Linie war Christoph I. Bartsch, ca. 1460 geboren. Sein Sohn Christoph II. Bartsch starb 1532 in Striegau. Die Namen seiner Kinder sind Christoph Caspar und Joachim Bartsch. Beide übersiedelten mit ihren Eltern nach Striegau oder wurden dort geboren.

Ein bekannter Vertreter dieser Familie ist ohne Zweifel Jacob Bartsch, geboren 1600 in Lauban und bekannt geworden als Astronom. Er heiratete am 12. März 1630 Susanne, die Tochter von Johannes Kepler…

Namensabwandlungen:

Baarsch, Baars, Baatsch, Bahrs, Bahß, Barisch, Barischke, Bars, Barsch, Baracz, Barschke, Barscha, Barschke, Barthel, Bartholomäi, Barts, Barschat, Batsch, Barz, Pasche, Paschke, Patsch, Patschker, Patzke, Paschko etc….

Quelle:

Bartsch, Ewald: Urkundliche Chronik der Familien Bartsch zu Striegau, Liegnitz, Jauer und Freiburg unter Berücksichtigung einiger verschwägerter Familien, Loschwitz: Selbstverlag 1899, 1900 (Download)

Das Firefox-Addon http://www.googlesharing.net laden. Das eingeschaltete Browsen simuliert nun die Suche als US-Bürger und ermöglicht im Gesamtergebnis zuverlässig einige Downloads mehr, wenn man darauf achtet die Domain mit http://books.google.com/ aufzurufen. Diese Lösung bevorzuge ich persönlich, weil die immer wieder neue Suche nach funktionierenden Proxys mehr als nervt. Sollte mit diese Methode der Download nicht klappen, hilft nur ein Proxy aus dieser Liste. Ich bevorzuge diesen Link hier.

 

Keine Kommentare möglich.