News Ticker

Bürgerbuch der Stadt St. Gallen bis zum Jahre 1886

Das Werk enthält sämtliche Bürger und Bürgerinnen mit ihrem Geburtsjahr, dem Stand und Beruf, sowie Angaben woher die Familien stammen und wann sie sich in St. Gallen eingebürgert haben. Die Rangordnung der Familien ist alphabetisch und die Glieder jedes Geschlechts sind fortlaufend numeriert, auch die Geschwister werden angegeben.

Söhne, die das 20. Lebensjahr erreicht haben sind, sofern die Väter noch leben, bei diesen aufgelistet. Es wurde sogar der Versuch unternommen, die Angehörigen zu ermitteln, die sich im Ausland niedergelassen haben.

Quelle:

Dieth-Locher, Friedrich: Bürgerbuch der Stadt St. Gallen, abgeschlossen auf den 31. Dezember 1886, St. Gallen: Verlag Huber (Eugen Fehr) 1868-1887

%d Bloggern gefällt das: