Osobowości Braunschweiger

Sierpnia Heinrich Christian Gelpke, astronom z Collegium Carolinum w Brunszwiku. Na podstawie biografii liceum- i wykładowca sierpnia Heinrich Christian Gelpke (1769-1842) następujące aspekty są badane: Jego zaangażowanie w szybkim rozwoju w dziedzinie nauk przyrodniczych, do insbesonders Astronomii, na przełomie 18. DO TEGO 19. WIEK.

Johann Joachim Eschenburg (1743-1820) Profesor w Collegium Carolinum w Brunszwiku; kurzer Abriss seines Lebens und Schaffens nebst Bibliographie
Beiträge zur Geschichte der Familie Orth 1454 – 1914, bearbeitet von Ernst Orth

Constantin Uhde, Mowy Memorial, gehalten im Kunstgewerbemuseum Braunschweig am 23. PAŹDZIERNIK 1905 von Prof. Leitzen

Joachim Heinrich Campe ein Lebensbild, als Festwort gesprochen bei der Campe-Feier zu Deensen am 29. CZERWIEC 1896 von Hermann Lentz

Lebensbeschreibungen Braunschweigischer Naturforscher und Naturfreunde, verstorbener ehemaliger Mitglieder des Vereins für Naturwissenschaft zu Braunschweig von Wilhelm Blasius, Brunswick 1887

Karl Friedrich Gauß zwölf Kapitel aus seinem Leben von Ludwig Hänselmann

Gottfried Philipp von Bülow, Beiträge zur neuern Braunschweigschen Geschichte in Erinnerungen aus seinem Leben

Officielle Denkschrift des Herzoglich Braunschweigischen Geheimen Ober-Staatsraths, Freiherrn von Münchhausen für die Allerhöchsten, Höchsten und Hohen Regierungen des Durchlauchtigsten Deutschen Bundes, Brunswick, den 1sten Januar 1829

Kaiser Otto der Vierte, der Welfe ein Lebensbild entworfen von Gustav Langerfeldt

Friedrich Wilhelm Zachariae in Braunschweig przez Paula Zimmermana (Ueberlieferungen zur Litteratur, Geschichte und Kunst, 1. Pasmo) Justus Friedrich Wilhelm Zachariae, auch geschrieben Zachariä (* 1. Więcej 1726 in Frankenhausen/Kyffhäuser, † 30. STYCZEŃ 1777 in Braunschweig) war ein deutscher Schriftsteller, Übersetzer und Herausgeber sowie Komponist.


Komentarze są zamknięte.