Biographische Denkmale

Karl August Varnhagen von Ense (* 21. 2.1785 in Dusseldorf; † 10. 10. 1858 in Berlin) war ein deutscher Chronist, Erzähler, Biograph, Mitglied des Frankfurter Parlaments, Tagebuchschreiber und Diplomat. Von ihm stammen auch die nachfolgendenBiographischen Denkmale”, die alle als Download zur Verfügung stehen.

Ausgewählte Schriften: Bd. 7, Abt. 2 : Biographische Denkmale, T. 1 :
Contenuto: Graf Wilhelm zur Lippe. Graf Matthias von der Schulenburg. König Theodor von Corsica. Freiherr Georg von Derfflinger / von K. A. Varnhagen von Ense

Ausgewählte Schriften: Bd. 8, Abt. 2 : Biographische Denkmale, T. 2 :
Contenuto: Fürst Leopold von Anhalt-Dessau. General Freiherr von Seydlitz / von K. A. Varnhagen von Ense

Ausgewählte Schriften: Bd. 11, Abt. 2 : Biographische Denkmale, T. 5 :
Contenuto: Graf Ludwig von Zinzendorf / von K. A. Varnhagen von Ense

Ausgewählte Schriften: Bd. 12, Abt. 2 : Biographische Denkmale, T. 6 :
Contenuto: General Hans Karl von Winterfeldt. Feldmarschall Graf von Schwerin / von K. A. Varnhagen von Ense

Ausgewählte Schriften: Bd. 15, Abt. 2 : Biographische Denkmale, T. 9 :
Contenuto: Denkwürdigkeiten des Philosophen und Arztes Johann Benjamin Erhard, 1 / von K. A. Varnhagen von Ense

Ausgewählte Schriften: Bd. 16, Abt. 2 : Biographische Denkmale, T. 10 :
Contenuto: Denkwürdigkeiten des Philosophen und Arztes Johann Benjamin Erhard, 2 / von K. A. Varnhagen von Ense

Quelle: Russische Staatsbibliothek

I commenti sono chiusi.