Todas las entradas de este autor

Noticias sobre el sexo árboles genealógicos Ungern-Sternberg

Ungern-Sternberg-Wappen

Die von Ungern treten bereits in der Mitte des 13. Jahrhunderts als Vasallen des Erzbischofs von Riga, urkundlich zuerst in Semgallen auf. Wir finden sie bald darauf zahlreich und begütert im Erzstift Riga, sowie im Stift Dorpat. DE 1316 werden schon 18 Mal Angehörige des Geschlechts de Ungaria in Urkunden erwähnt. Was die Frage über den Ursprung des Namens betrifft, so steht eine endgültige Beantwortung aus, vermutlich besteht ein Zusammenhang zwischen Land oder einem Ortsnamen.



Genealogías y escudos de armas del consejo de familia de Stralsund

Stammtafeln-Stralsund

Stammtafeln Consejo Stralsund Parte de Familia: Travelodge Munden, de Semlow, von Villages, Papenhagen, Rode, de Rahden, Oro Husen, desde el labio, Brunswig, de Unna, Wreenen, Kannemaker, von Buren, Kedingen, Bischopp, por Alen, Zutphen, Nyben, Swertingen, Krüdener, Rodehosen (Rudinghusen) Schulow, Plötzen, Zanseburen, Goldevitzen, Drulleshagen, Cortezas, von Orden, Brandenburgo, von Hudessem, Beren, Stenwegen, Harteger, Hagedorn, von Vlothen, Gerold, Darnen, Manegold, Perleberg



Selección de la literatura en línea: a la familia noble von Arnim

wappen-arnim

Gustav von Arnim Criewen: Contribuciones a la Historia de la Arnim'schen Sexo, Yo. Parte, Berlin 1883, Nueva edición, editado por Jochen v. Arnim a.d.H. Murów, Osnabrück 1958 Historia familiar “El sexo von Arnim”



Historia del sexo del guerrero con algunas ilustraciones y pedigríes

Wappen-Recke

Das Geschlecht von der Recke Das Geschlecht um dessen Geschichte es sich hier handelt, hat sich durch sein Alter, seine Abstammung, durch erworbenen Grundbesitz und durch seine weite Verbreitung in und ausserhalb von Deutschland seine historische Bedeutung gesichert.



GENEALOGÍA & Jg heraldik. 1949: Zeitschrift für und Familiengeschichtsforschung Wappenwesen

Genealogie&Heraldik

GENEALOGÍA & HERÁLDICA, Jg. 1949 Extracto del artículo: Robert Wilhelm Bunsen und seine Ahnen Daten zur Genealogie des Kurators der Universität Dorpat, Friedrich Maximilian von Klinger Müller der Neumark in früheren Jahrhunderten Hermann Mitgau: Die Clausthaler Kemna