La notizia della nobile famiglia von Schlieffen

Tra le famiglie nobili, die sich in Deutschland weit ausgebreitet haben, gehört die Familie Schlieffen oder Schlieben, ehemals Sliwin. Die erste Spur ist in einer pommerschen Verbriefung enthalten in der Mitte des 12. Secolo. La famiglia, deren Zweige zum Teil bis heute bestehen, war ursprünglich ein Kolberger Stadtgeschlecht. Die Familie teilte sich schon früh in zwei Äste.

Die Begründer waren Hans und Nicolas, Söhne des Hans Schleve dem Älteren. Hans der Jüngere war der Stammvater des älteren, auch dresowischen Astes, sowie der dresowischen Nebenzweige und des soldekowischen Astes. Nicolas war der Ahnherr des jüngeren Astes und des von ihm ausgehenden Danziger Zweiges

Auszug der Familiengeschichte von Petersdorf


Gonfiarsi:

Schlieffen von, Martin Ernst: Nachricht von einigen Häusern des Geschlechts der von Schlieffen, Kassel: Waisenhaus Buchdruckerei 1784 (Download via Google Books)

Schlieffen von, Martin Ernst: Nachricht von dem pommerschen Geschlechte der von Sliwin oder Schlieffen, Göttingen 1780 (Scarica)

Comments are closed.