Geschichte des Geschlechts von Oeynhausen

Oeynhausen ist der Name eines alten westfälischen Adelsgeschlechts. Die Herren von Oyenhausen gehörten zum Uradel im Paderborner Land. Die Schreibweise des Namens variiert von Oyenhausen, Oynhausen, Oinhausen, Öynhausen, Oenhausen til Oeynhausen.

Zweige der Familie bestehen bis heute. In alten Annalen wird der Name Oeynhausen als Einhaus gedeutet. Erstmals erwähnt wird das Geschlecht mit Berhardus villicus de Oienhusen in einer am 1. Mer 1237 ausgestellten Urkunde. Oeynhausen, der Namen gebende Stammsitz, ist heute eine Ortschaft bei der Stadt Nieheim im Kreis Höxter. Die ununterbrochene Stammreihe beginnt um 1300 mit Johann von Oynhausen.

Swell:

Oeynhausen, Julius von: Geschichte des Geschlechts von Oeynhausen, Bd. 1-2 Dokumenter og kalenderoppføringer, Paderborn: Ferdinand Schöningk, 1870
Oeynhausen, Julius von: Geschichte des Geschlechts von Oeynhausen, Bd. 4 Stamtavler, Frankfurt: Wilhelm Rommel, 1889

Kommentarer er stengt.