Adeln i Bohemian Crown Lands

Rike Böhmen var 6.774.309 Befolkning (Stand 1910) överlägset viktigaste av den habsburgska staten kronan mark. I denna sammanfattning av hall böcker långt mer än 2ooo bokstäver och förhöjningar crest av rang och referenser är sedan år 1530 listade.

Hallen böcker legat till grund för denna komplexa arbete. De äldsta Bohemian aristokratiska dokument från år 1580, Viss information kommer från den tidiga Kopialbüchern det Lieutenancy Prag.

Die Länder der Böhmischen Krone umfassten Böhmen, Mähren und Österreichisch-Schlesien (alle drei heute Tschechien) sowie bis 1635 zwei dann an Sachsen abgetretene Markgrafschaften und andere Nebenländer. Die Böhmischen Länder waren formal in einer Personalunion verbunden, der König von Böhmen war zugleich Herzog von Schlesien und Markgraf von Mähren. Die anderen Länder waren in Böhmen inkorporiert und Titularansprüche

Österreich-Ungarn 1910:
Cisleithanien: 1. Böhmen, 2. Bukowina, 3. Kärnten, 4. Krain, 5. Dalmatien, 6. Galizien, 7. Küstenland, 8. Österreich unter der Enns, 9. Mähren, 10. Salzburg, 11. Silesia, 12. Steiermark, 13. Tirol, 14. Österreich ob der Enns, 15. Vorarlberg; Transleithanien: 16. Ungarn, 17. Kroatien und Slawonien; 18. Bosnien und Herzegowina (De: Wikipedia)

De:

  • Doerr, August von: Adeln i Bohemian Crown Lands: Ein Verzeichnis derjenigen Wappenbriefe und Adelsdiplome welche in den Böhmischen Saalbüchern des Adelsarchives eingetragen sind, Prag 1900
  • Von August von Doerr erschien ebenfalls Das Gesamtwerk Genealogisches Quellenmaterial zur Geschichte des österreichischen Adels 1927-1934

Litteraturen:

Kommentarer är stängda.