Archiv für April 2012

Königlich sächsisches Gendarmerieblatt von 1860 bis 1900

Gendarmerieblatt

Halbjährlich erschienenes Amtsblatt mit den genauen Bekanntmachungen von Straftaten, Vorladungen, Steckbriefen, oder Ausschreibungen.   Quelle:  SLUB Dresden    



Geschichte des Adelsgeschlechts von Versen und von Fersen aus Niedersachsen stammend

Geschichte-der-von-Versen

So wie die schottische Sage berichtet, gehörten die Fersen zur Familie der Chatten, die in der alten Grafschaft Katzenellenbogen im heutigen Hessen wohnten, aber zur Zeit des Kaisers Tiberius von ihren Feinden vertrieben, sich zunächst nach Holland begaben.



Die ausführliche Geschichte des märkischen Adelsgeschlechts von Bredow

Geschichte-Bredow

Geschichte des Geschlechtes von Bredow, ausgehend von Arnoldus de Bredow miles (genannt 1251) mit ihren Besitztümern zu Bredow, abstammend von Mathias, dem Sohn des Ritters und Vogts Mathias und Peter dessen ältestem Sohn als Begründer der Friesacker Linie.



Handschrift: Geschichtliche Nachrichten über die Rathspersonen in Stralsund mit Adelsbriefen und Stammtafeln

Ratspersonen-Stralsund

Sammlung von allerlei Urkunden, Adelsbriefen, milden Veterum Monumenta virorum. Stiftungen und anderen merkwürdigen Aufsätzen: