Archiv für März 2012

Die Nachkommen des Geographen Gerhard Mercator (1512-1594)

Mercator-Eingangs-Tor

Gerhard Mercator (eigentlich Gerard de Kremer, latinisiert: Gerardus Mercator = Gerhard Krämer) war ein begandeter Mathematiker, Geograph, Philosoph, Theologe und Kartograf, der schon zu Lebzeiten als der Ptolemäus seiner Zeit angesehen wurde.



Theodor Kallmeyer: Die evangelischen Kirchen und Prediger Kurlands

Prediger-Lexikon

[wpseo]Theodor Kallmeyer[/wpseo], Pastor in Landsen, hat einen großen Teil seines Lebens damit verbracht, Materialien zur Geschichte der lutherischen Kirchen Kurlands und zu einem kurländischen [wpseo]Prediger-Lexikon[/wpseo] zu sammeln.



General-Adressbuch der Ritterguts- und Gutsbesitzer in Norddeutschland : mit Angabe ihrer Besitzungen

General-Adressbuch

Quelle: Calsow Fr. : General-Adressbuch der Ritterguts- und Gutsbesitzer in Norddeutschland : mit Angabe ihrer Besitzungen dem Areal nach von 500 Morgen aufwärts : aus amtlichen Quellen. 3, Ostpreussen, Berlin, 1871



Urkunden und Nachrichten zur Familiengeschichte der Grafen und Fürsten Lieven seit 1269

Lieven

Der Schauplatz dieser Familie spielt im Gelände der Ostsee und umfasst die russisch-baltischen Provinzen Livland, Estland und Kurland mit den angrenzenden Gebieten von Litauen. Die Familiengeschichte beginnt an den Ufern der Düna.



Das Goldene Buch der Stadt Stolp (Pommern)

Goldenes-Buch

Der Stadt Stolp zur 600 Jahrfeier gewidmet von den Offizierkorps des Husaren-Regiments Fürst Blücher von Wahlstatt (Download) Hier trugen sich die Ehrengäste der Stadt ein