Archiv für September 2010

Historisches Oktoberfest

Festzug

Dieses Jahr feiert das Oktoberfest seinen 200. Geburtstag – Herzlichen Glückwunsch! Als sich das Oktoberfest zum 125. Mal jährte wurde eine Festschrift veröffentlicht. Als im Jahre 1810 anlässlich der Vermählung des bayerischen Kronprinzen das Oktoberfest gefeiert wurde, hat sich wohl keiner träumen lassen, dass sich das Oktoberfest zu solch einer Institution bis in die heutige Zeit entwickeln würde. Quelle: 125 Jahre Münchener Oktoberfest 1810-1935, Festschrift, München, 1935



Die Stammtafeln der Familie Rosenow

Stammtafeln-Rosenow

Die Familie Rosenow ist deutschen (niedersächsischen) Ursprungs und nahm den Familiennamen um die Zeit der Gründung der Stadt Sternberg in Mecklenburg (ca. 1250) nach dem bei Sternberg gelegenen und von ihr besessenen Dorf Rosenow (-Rosenau) an. Als erster der Familie wird am 25. Januar 1306 Burchardus de Rosenow als Senator zu Sternberg genannt. Ihm folgt am 16. Mai 1354 Hermann Rosenow, Bürger zu Sternberg.  Das Wappen, das alle in den Tabellen aufgeführten Familienmitglieder zu führen berechtigt waren, kommt im Siegelabdruck zuerst in den Berichten des  [...]



Geschichte der Aachener Patrizierfamilien

Aaachener-Patrizier

Inhalt: Genealogien der Familien Heusch, de la Grange, Grafen von Carnarvon, Familie Coomans, Familie von Thiemen, Familie Beissel, Verzeichnis derjenigen, deren Wappen sich auf den Wappentafeln befinden,  Geschichtliches über die Familien von Broich, v. Thenen, Berken, v. Schrick, Büter, v. Stommel, Pastor, Klöcker, Fibus, v. Bodden, v. Oliva v. Braumann etc.. historische Notizen des Bürgermeisterei-Dieners Johannes Hannsen, Quelle: Hermann Ariovist von Fürth: Beiträge und Material zur Geschichte der Aachener Patrizier-Familien, Aachen 1882-1890 Download bei Compgen Goggle:  1. Bd., 2. Bd., 3. Bd.,   Download-Hinweis: Das Firefox-Addon http://www.googlesharing.net  [...]



Friedrich Wilhelm Fürst von Hohenzollern ist tot

Rittner_Friedrich_Wilhelm_Fürst_von_Hohenzollern

Der Adelige lebte seit vielen Jahren zurückgezogen in seinem Landsitz bei Sigmaringen. Als Industrieller trieb er über Jahrzehnte den Ausbau seiner Unternehmensgruppe voran, die heute rund 3000 Menschen beschäftigt. An seine Stelle als Oberhaupt der schwäbischen Hohenzollern tritt nun sein Sohn Karl Friedrich (58) Geboren wurde der Fürst am 3. Februar 1924 im Schloss Umkirch bei Freiburg. Nach seinem Volkswirtschaftsstudium in Freiburg und Genf sowie zwei Berufsjahren an einer Baseler Bank übernahm er 1950 die Leitung des familieneigenen Konzerns. Mit seiner 1996 gestorbenen Frau, Margarita  [...]



Genealogie der Grafen von Oppersdorff

Wappen der Grafen von Oppersdorff

In einem Verzeichnis der mit Leopold von Österreich Gefallenen werden unter den Grafen auch die Brüder Johann, Walraff und Peter von Tierstein genannt. Ihr Geschlecht erlosch mit dem Tode des Grafen Heinrich im Jahre 1519. Aus dieser Familie sollen diejenigen abstammen, welche sich um das Jahr 1150 nach Österreich begaben, dort ein Landgebiet bei dem Wiener Walde erwarben und dort zwei Schlösser bauten, von denen das eine Hindberg und das andere wegen seiner bequemen Lage zur Jagd (entweder von dem deutschen Wort “Eber”, oder von  [...]