Archive for July 2010

Hans Joachim von Zieten auf Wustrau

Zieten

In der Gegend der Stadt Ruppin, liegt das Dorf Wustrau. Zu Ende des 17. Jahrhunderts gehörten die Ländereien dieses Dorfes drei Gutsbesitzern, einer davon war Hans Joachim Matthias von Zieten. Er besaß von allen Feldern und Wiesen nur den kleinsten Teil und jährlich brachte es ihm nicht mehr als etwa 400-500 Thaler ein. Dort also lebte Zieten mit seiner Frau Ilsabe Catharina, eine geborene Jürgas. Die fünf Kinder des Herrn von Zieten waren vier Töchter und ein Sohn. Der Sohn wurde am 18. Di più 1699 geboren  [...]



Herbarz Polski (Polish Coat of Arms)

Slepowron

La nobiltà polacca, ci sono molte differenze notevoli. La caratteristica più evidente del sistema è, che uno stemma non appartiene ad una famiglia, ma un certo numero di famiglie non correlate (a volte centinaia di loro ) anche chiamato Arms cooperative. Somiglianza dei nomi non implica la parità delle armi. In origine, la nobiltà polacca era una casta guerriera pura e ha creato nella lotta con il potere qualcosa di reale, unico in Europa – una repubblica aristocratica con una scelta di re in cima (un presidente eletto a vita)



Geschichte des freiherrlichen und gräflichen Geschlechts von Krassow

Krassow

Die Familie von Krassow gehört zu dem älteren Adel des Fürstentums Rügen und wird schon 1294 in der Matrikel des Roskilder Bischofs erwähnt. Im Laufe des 15. Jahrhunderts teilte sich das Geschlecht in drei Hauptlinien. Der Gründer der ersten und zugleich Erwerber von Dambahn war Claus von Krassow. Diese Linie erlosch jedoch schon im Jahre 1565 mit Hans von Krassow. Nach dem Erlöschen dieser Linie schlugen die Herzöge von Pommern die Güter als erledigte Lehne zu ihren Tafelgütern, verglichen sich aber 1577 mit Heinrich Jacob,  [...]



Guida Genealogical e Armoriale dei cavalierati Baltico

Baltisches-Wappenbuch

Gli stati di Estonia e Lettonia, dopo 1. Guerra mondiale, dal centro storico paesaggi Livonia, Estonia, Kurland e Osel emerse, la cui storia è stata determinata per secoli dai cavallereschi della nobiltà tedesca residente. Il sovrano rispettivo garantito il segreto professionale e quindi i cavalieri è stato fino alla fine del 19. Secolo, la dominante e grandi proprietari terrieri del paese. Tutte le spese sono stati gentilmente forniti dal BSB di Monaco di Baviera sono disponibili e possono essere scaricate per uso personale. Auf der Seite der Universitätsbibliothek Tartu besteht darüber hinaus auch die Möglichkeit  [...]



Armoriale della monarchia austriaca

tyroff

Armoriale della monarchia austriaca 01 (1831) Armoriale della monarchia austriaca 02 (1832) Armoriale della monarchia austriaca 03 (1832) Armoriale della monarchia austriaca 04 (1833) Armoriale della monarchia austriaca 05 (1834)