Archivo para Junio 2010

Biographisch-bibliographisches Quellen-Lexikon der Musiker und Musikgelehrten

Robert Eitners Quellen-Lexikon, der Klassiker musikalischer Quellenkunde und bis heute ein unentbehrliches Nachschlagewerk für Musikwissenschaftler, Musiker, Bibliothekare und Antiquare, ist als digitalisierter Volltext erhältlich. In dieser elektronischen Ausgabe, auf der Grundlage der Erstauflage des Werkes bei Breitkopf & Härtel (Leipzig 1900–1904) von Nicola Schneider 2007–2008 erstellt, wurde die Anordnung des Textes bis auf die Zeilenumbrüche beibehalten, so dass ein Vergleich mit der Originalausgabe jederzeit gewährleistet ist.



Neuerscheinung: Drei Müllerfamilien und ihre Mühlen

Chronik der Familie Streitz Diese Familie ist seit 1564, als Michel Streytzen, der Müller von Schönhagen in Gollnow Land erwarb, in Hinterpommern als Müllerfamilie nachgewiesen. 400 Jahre lang folgten Müller auf Müller. Zahlreiche Mühlen im Kreis Saatzig und den angrenzenden Kreisen wurden von ihnen in dieser Zeit bewirtschaftet. En el 16. – 18. Jhd. sind es meist Rechtsstreitigkeiten oder Vertragssachen, die uns etwas über die Müller Streitz und ihre Mühlen erzählen. In den Kirchenbüchern sind Verbindungen zu zahlreichen anderen Müllerfamilien dokumentiert. 1677 begann das Erfolgskapitel Rauschmühle in  [...]



La historia de la abadía de Prüm posesiones remotas, incluso hoy en día en los Países Bajos y Picardía

Die Abtei Prüm wurde am 23.6.721 y su hijo de Bertrada Charibert, se atestigua más adelante como Conde de Laon, en función de sus posesiones en el Prüm. Cartucho original del monasterio estaban María, Petrus Paulus und, Juan y el Imperio franco St. Martin. Varios indicios apuntan a Echternach influencia en la fundación. DE 30 Los años no he oído nada más de este monasterio propiedad, bis ihm Pippin 752 Pesca en Moselgau dio. Se dice en este documento, que había construido el nuevo monasterio. Al 13. August 762  [...]



Las brujas y la ansiedad o cómo las mujeres eran brujas

Eine psychoanalytische Studie des Hexenwahns der frühen Neuzeit



Geschichte des Ritterlichen Johanniter-Orden in der Mark, SAJONIA, Pommern und Wendland

Untertitel: Worin des am VII. April dieses Jahrs gehaltenen Ritter-Schlags Solennitäten Verzeichnis der investirten Ritter und derselben Stamm-Wappen wie auch Ursprung des Ritterschlagens und Ritterlichen Orden Anmerkungen von Ordens-Kreutz Herrn Abt de Vertot ins Deutsche übersetzte. Dissertation vom alten und neuen Gouvernement des Johanniter-Ordens.