Archiwum Kwiecień 2010

Parcham Foundation

Wappen-Parcham

Henning Parcham, TO 1552 urodzony 9. Dziecko ożenił bezdzietnie. Kurz vor seinem Tode, PRZY 16.2.1602 rief er eine Stiftung ins Leben, die unter dem NamenParcham´sche Stiftungbis heute seine Gültigkeit hat. Henning Parcham wurde Treptow an der Rega geboren, wo sein Vater das Amt des Bürgermeisters versah. 1597 wurde er Ratsherr in Lübeck und war 1599 Teilnehmer der Gesandtschaft der Hansestadt bei König Christian IV. Danii. Nach dem frühen Tod Parchams heiratete seine Witwe Gesche in zweiter Ehe den Lübecker Bürgermeister Alexander  [...]



Wielka Fundacja Rodzin Schrader, przez Kalm i Vechelde

braunschweig3

Die Stiftungsgründung des Erblasser Schrader hat eine lange Geschichte. Es begann alles mit Bürgermeister Heinrich Schrader. Sein am 3.11.1584 eröffnetes Testament sorgte für einen jahrelangen Rechtsstreit, denn es stellte sich heraus, dass er seine sieben Kinder, lub. deren Erben nicht zu gleichen Teilen bedacht hatte. Er bevorzugte darin Dr. Autor Schrader und die Kinder des Kämmerers Heinrich Schrader und bestellte sie zu seinen Haupterben: “Es ist mein Wille, dass er damit zufrieden sei und sich daran genügen lassen soll, wie ich mich dessen bei ihm  [...]



Verwandtschaft selbst gebastelt

Elisabeth Timm untersucht Familienforschung seit dem 19. WIEK: Das Hobby so mancher Pensionisten, die sich als Ahnenforscher versuchen und in der Hoffnung auf eine adelige Herkunft Archive durchforsten, interpretiert Elisabeth Timm als genealogischen Raum und Traum der Moderne: Schon Sigmund Freud hat das Phänomen 1909 als Fantasie vonhöheren Eltern” opisane. Die Assistentin am Institut für Europäische Ethnologie der Universität Wien untersucht für ihre Habilitation Perspektiven der Genealogie vom 19. Jahrhundert bis zu Familienforschern heute. Anhand von historischen Quellen (Stowarzyszeń, Gesellschaften) und ethnografischen Methoden dokumentiert  [...]



Młodzież cesarzowa Maria Fiodorowna Rosji

Sophie Dorothee Wirtembergii był czwartym z dwunastu dzieci i najstarsza córka księcia Fryderyka Eugeniusza małżeństwa Wirtembergii z Friederike Zofii Doroty Brandenburg-Schwedt, urodziła się 25. PAŹDZIERNIK 1759 do Szczecina. Była siostrą pierwszego króla Fryderyka I Württemberg. i super-siostrzenica Fryderyka Wielkiego. Na jego i pragnienie Katarzyny Wielkiej, stało się zaangażowanie do owdowiałego carewicza Pawła. Uroczystość odbyła się w Berlinie w dniach 23. LIPIEC 1776. Ludwig von[...]



Franz von Sickingen

RODOWITY 1481 jako syn Schweickhardt Sickingen i Margaret Zamku Wysokiego, poślubił Jadwigę Flersheim, to z 6 Dzieci miały… Był tak bardzo zwolennikiem reformacji, a jako lider reńskiego i szwabskiej rycerzy. Jego wpływ był piły do, dass Carlos I. Karol V z Hiszpanii. Niemiecki cesarz.