Archiv für März 2010

Geschichte des russischen hohen Adels

Mit dem Jahre 1015 beginnt die eigentliche russische Adelsgeschichte; der Großfürst Wladimir, der von allen als Heiliger verehrt wurde, teilte sein Reich unter 11 Söhnen und einem Neffen. Hierdurch kam es fortwährend zu Zwistigkeiten und Kriegen. Zur Orientierung unterteilt der Autor dieses Werk und beschreibt im Einzelnen die Geschlechter, deren Ursprung auf Rurik zurückgeht, Dem folgen die Bojarenfamilien, die Fürsten, Grafen und Barone von denen viele nichtrussischer Abstammung waren….



Jahrbuch des Deutschen Adels digitalisiert

Neben den Standardwerken des Gotha, gehört auch das Jahrbuch des Deutschen Adels, erschienen in drei Bänden beim Verlag W.C. Bruer, als Pflichtprogramm in jede Sammlung der Genealogen, die sich mit dem Adel beschäftigen. Die Jahrbücher geben über jedes Adelsgeschlecht genaue und auf ihre Richtigkeit geprüfte Angaben über die Konfession, den Ursprung, den Erwerb des Adelsstandes, über Fideikommisse und Familiengüter, Erbämter und Würden. Das Wappen jeder Familie ist genau beschrieben. Jeder Artikel wird durch eine kurze Übersicht zur Geschichte des betreffenden Geschlechts eingeleitet und zumindest die  [...]



Biographische Denkmale

Karl August Varnhagen von Ense (* 21. 2.1785 in Düsseldorf; † 10. 10. 1858 in Berlin) war ein deutscher Chronist, Erzähler, Biograph, Mitglied des Frankfurter Parlaments, Tagebuchschreiber und Diplomat. Von ihm stammen auch die nachfolgenden “Biographischen Denkmale”, die alle als Download zur Verfügung stehen.



Urkundenbuch des Herzogthums Steiermark

Urkundenbuch des Нerzogthums Steiermark. 2 Bd. 1192 – 1246 / bearbeitet von J. v. Zahn ; unter Forderung seitens des K. K. Ministerium fur Cultus und Unterricht, des Steierm. Landtages und der Steierm. Sparcasse im Graz herausgegeben von Historischen Vereine fur Steiermark Urkundenbuch des herzogthums Steiermark. 3 Bd. 1246 – 1260 / bearbeitet von J. v. Zahn ; unter Forderung seitens des K. K. Ministerium fur Cultus und Unterricht, des Steierm. Landtages und der Steierm. Sparcasse im Graz herausgegeben von Historischen Vereine fur Steiermark Quelle:  [...]



Livländische- Est- und Kurländische Urkundenbücher

Liv-, Esth-und Curlandisches Urkundenbuch nebst Regesten. 1 Band. 1093-1300 / herausgegeben von Dr. Friedrich Georg von Bunge Liv-, Est-und Curlandisches Urkundenbuch nebst Regesten. 2 Band. 1301-1367 / herausgegeben von Dr. Frederich Georg von Bunge Liv-, Est-und kurländisches Urkundenbuch. Abt. 2, Bd. 2: 1501-1505 / hrsg. von Leonid Arbusow / begründet von F. G. v. Bunge, im Auftrage der Baltischen Ritterschaften und Städte fortgesetzt von Hermann Hildebrand, Philipp Schwartz und Leonid Arbusow Liv-, Est-und kurländisches Urkundenbuch : Bd. 3: 1. Nachträge zu den Ersten Zwei Banden.  [...]