Archive for January 2010

Familiäre Herkunft und Leben des Anthropologen Gustav Schwalbe (1844-1916)

Gustav Schwalbe wurde am 1.8.1844 in Quedlinburg geboren. Suo padre, der Arzt Gustav Ferdinand, verstarb als Gustav Albert gerade mal zwei Jahre alt war. Kaum hatte die Familie diesen Schicksalsschlag überwunden, geschah das nächste Unglück. Ein Brand am 18.3.1849 brachte die Familie fast um die gesamte Habe. So kam die Familie bei Caroline Schwalbe, der Schwester des Verstorbenen unter. Nach der Schulzeit entschied sich Schwalbe ein Medizinstudium aufzunehmen und so verbrachte er sein erstes Semester (Inverno 1862/63) in Berlin, wo sein Bruder Bernhard Naturwissenschaften studierte.  [...]



FP nella seconda guerra mondiale

Vorrei presentare un progetto si deve sostenere e, se si dispone di lettere di guerra e dei relativi documenti, Foto, Passaggi, Diaries, Opuscoli e altri materiali, sarebbe quindi fornire un feedback al seguente indirizzo meravigliosamente!



Lettere di emigranti del Nord America

auf-see

In Zusammenarbeit mit der Freien Universität Berlin und der Forschungsbibliothek Gotha werden Auswandererbriefe gesucht die von Auswanderern aus Nordamerika geschrieben wurden. Diese bisher größte Sammlung umfasst zur Zeit 7000 Briefe und soll ergänzt werden und komplettiert werden.



Holocaust Remembrance Day

66 Anni dopo la liberazione di Auschwitz 27.1.1945 – sollevata dal presidente Roman Herzog Memorial Day – Vorrei farvi conoscere alcuni siti web utili per genealogisti: JewishGen offre ai propri database, la capacità di ricercare, Per trovare i membri della famiglia con antenati ebrei. suite101.com è anche un sito web con “Dell'Olocausto Genealogia Risorse” JewishGen Registry Olocausto mondiale, con ricerca per i sopravvissuti all'Olocausto About.com, Recherche nach Opfern und Überlebenden Namensliste von Auschwitz-Opfern und Datenbank von Holocaust-Opfern oder jüdischen Auswanderern Die größte Holocaust-Datenbank mit vielen Bildern und Dokumenten  [...]



I nomi dei docenti in Krimderode

Aus der Ortschronik des Dorfes Krimderode von W. Vahlbruch: 1574-1592 Chiese- und Schuldiener Johannes Blasii 1670-1675 Hans Lüdicke, Schuldiener aus Nordhausen 1675-1676 Martin Weige, Schuldiener, ist in Krimderode gestorben 1676-1700 Lorentz Meister, Schuldiener 1700-1705 Balthasar Hoffmann, Schuldiener 1705-1718 Anselm Günther Straubel, Schuldiener 1729-1735 Andreas Köller, Schuldiener, ist in Krimderode gestorben 1737-1752 Ludwig Brodtkorb, Kantor und Schuldiener, starb in Krimderode 1752-1795 Martin Brodtkorb, Kantor, ist in Krimderode gestorben 1795-1798 Christian Bock, Kantor, ging nach Buchholz 1799-1804 Christian Hof, Kantor, ging nach Appenrode 1804-1833 Andreas Schenkel, Kantor,  [...]