Archive for De noviembre 2009

Crónica de la familia Seidel

Der Name Seidel ist ein typisch schlesischer und anzutreffen an der oberen Oder. Er entstand zweifelsfrei erst nach der germanischen Besiedelung des Landes um 1250. Einmal erklärt man ihn vom Besitz her, nämlich von „sedelen, sideln“ dem mitteldeutschen Wort für „sich niederlassen“. Der Sedelhof war ein adliger, deutscher Sitz im ringsum slawischen Lande. Ein Sedelmann war der Besitzer oder Pächter eines solchen „Seidel“, heißt demnach einfach „Der Ansiedler“. Nach der Eroberung Schlesiens gründete Friedrich der Große in dem Lande, das unter der Gegenreformation des 16.  [...]



Chronik der Gewerke

Als Gewerke werden handwerkliche oder bautechnische Berufe und Tätigkeiten bezeichnet. Innerhalb genealogischer Forschungen begegnen uns regelmäßig diese Bezeichnungen, so dass ich die passende Literatur vorstellen möchte. Und dazu bietet sich dieses mehrbändige Werk mit dem Titel Chronik der Gewerke an, welches akribisch nach Forschungen in den alten Quellensammlungen und Archiven vieler Städte Deutschlands und der Schweiz erarbeitet wurde. H.A. Berlepsch, Verlag Scheitlin & Zollikofer, St. Gallen    



Die Freien von Saneck und ihre Chronik als Grafen von Cilli

Unter zweierlei Namen und in wechselnden Verhältnissen erscheint eines der größten Dynastengeschlechter der mittelalterlichen Steiermark und der östlichen Alpenländer überhaupt, es sind dieFreien von Saneck und die Grafen von Cilli”. Durch nahezu vier Jahrhunderte lassen sie sich zurückverfolgen und während bei anderen Dynastenfamilien ein Zersetzen und Zersplittern des Besitzes und Erlöschen derselben zu beobachten ist, gibt es bei den Saneck-Cilliern einen geradezu sprunghaften Aufschwung, dem ein jähes Erlöschen des Geschlechtes durch den gewaltsamen Tod seines letzten und bedeutendsten Vertreters folgt. Alles beginnt auf einer  [...]



Registro y Bonte historia familiar con sus ramificaciones para 1620

Für die Familiengeschichte sowie den Bonte´schen Stammbaum wurden unter anderem die Kirchenbücher der deutsch und französisch-reformierten Kirchen zu Magdeburg und Berlin durchgegangen. Der Grundstamm Jean Bonte des Ersten, teilt sich in die beiden Hauptstämme von Jean Bonte le jeune und Jean Bonte dem Zweiten. Jean Bonte der I. wurde um das Jahr 1620 NACIENTE. Er wurde Zimmermann und verheiratete sich mit Marguerite de la Croix. Sie gebar ihm zwei Söhne. Nach dem westfälischen Frieden verließ er getrieben vom Einfluss der Kirchenreformation seinen Geburtsort und begab  [...]



Sendung im 3sat am 8. November zum Thema Digitale Archive im Netz

In der Sendung neues im 3sat geht es am Sonntag (COMIENZO 16:30 HORA) um das ThemaDigitale Archive im Netz”. Diese Sendung wird nochmals ausgestrahlt am Dienstag um 1:50 im ZDF und am Donnerstag um 13:30 im ZDF-Infokanal.