Archiv für November 2009

Deutsche Stammtafeln in Listenform

Bei der Mehrzahl der Familien hat eine Einwanderung die andere nach sich gezogen, so kann man sagen die Balten, ob Livland, Estland oder die Kurländer, bilden eine große Familie. Im Rahmen einzelner Sippen treten ein paar Personen besonders markant hervor durch ihr Leben und Wirken, das geht jeweils aus den Akten der Archive hervor. Stammtafeln deutsch Baltischer Geschlechter von Erich Seuberlich, Herausgegeben von der Zentralstelle für Deutsche Personen- und Familiengeschichte, Leipzig 1924-1931



Retrospektive Digitalisierung der Uni Bielefeld – Zeitschriften der Aufklärung zum Thema Genealogie

Meine ständigen Recherchen interessante Literatur zum Thema Genealogie zu finden wird auch heute wieder belohnt. Dazu habe ich mir das Verzeichnis „Retrospektive Digitalisierung wissenschaftlicher Rezensionsorgane und Literaturzeitschriften des 18. und 19. Jh. aus dem deutschen Sprachraum“ ausgesucht, das auf der Webseite der Uni Bielefeld angeboten wird. Das Quellenmaterial liegt verstreut in verschiedenen Bibliotheken was den Zugang in der Vergangenheit erschwerte. Das erzielte Ergebnis ist so umfangreich, dass ich nur eine Kostprobe davon vorstellen kann und allen Forschern empfehle, die Suche zu vertiefen. Einige der Familien  [...]



Die Wappen und Siegel der Städte, Flecken und Dörfer preußischer Provinzen

Der erste Band, der die Städte-Wappen und –Siegel von Ostpreußen, Westpreußen und Brandenburg behandelte, erschien im Jahre 1894. Dieser zweite Teil verdankt die beschriebenen Siegel den zahlreichen Einsendern aus Städten, Archiven und Registraturen, die Orts-Siegel kamen aus dem königlichen Geheimen Staatsarchiv zu Berlin, dem Hof- und Staatsarchiv in Wien dem böhmischen Landesarchiv und dem Archiv des Museums in Prag. Er beinhaltet die Wappen der Preußischen Provinzen Pommern, Posen und Schlesien. Es geht in diesem Buch nicht darum, besonders prächtige Wappenabbildungen zu präsentieren (da gibt es  [...]



Personalakten bayerischer Soldaten des 1. Weltkriegs online

Ab Mittwoch dem 11. November kann man bei ancestry.de in den digitalisierten Personalakten der bayerischen Soldaten suchen. Für den Zugriff ist eine Mitgliedschaft nötig (Das Thema hatten wir schon einmal) Diese ist ein halbes Jahr gültig und kostet 30 Euro.



Landgrafen-Regesten online

Dieses Projekt der Universität Marburg präsentiert das gesamte Material zur Geschichte der Landgrafen von Hessen bis 1509. Dabei handelt es sich nach vorsichtigen Schätzungen um etwa 15000-20000 Stücke aus der Zeit von 1247 bis 1509