Archiv für November 2009

Die Barockbibliothek des Jodokus Hermann Nünning

Die 7.570 Titel umfassende Bibliothek auf Haus Ruhr besteht in ihrem Kern aus der Privatbibliothek des Jodokus Hermann Nünning. Jodokus Hermann Nünning (1675-1753) ist der erste Geschichtsschreiber, der sich auch als Numismatiker mit der nicht schriftlich überlieferten Landesgeschichte befasst. Sein Sepulcretum, eine 1713 erschienene Abhandlung über Bestattungsriten, wurde noch 1855 ins Deutsche übersetzt. Jodokus Hermann Nünning (1675-1753) Sohn des Gaugrafen und Richters Heinrich Nünning in Schüttorf, studierte in Münster, der Hohen Schule in Steinfurt und an der Universität Helmstedt, bevor er eine mehr als fünfjährige  [...]



Spurensuche in der Vergangenheit..

Es geschieht nicht eben selten, dass sich “Tote Punkte” auftun bei unseren genealogischen Forschungen. Eben noch haben wir einen Glücksmoment und finden im Kirchenbuch den Taufeintrag zu einer schon ewig gesuchten Person um im nächsten Moment wieder in der Sackgasse zu landen, weil sich kein Todeszeitpunkt und Sterbeort ermitteln lässt. Zufallsfunde wie die nachfolgenden Verstorbenen aus dem Zeitraum 1781-1798 können eventuell hilfreich sein und Aufklärung bringen. (Teilweise sind auch Geburten und Heiraten aufgeführt) In einem ersten Schritt benenne ich die Einzelquellen, die alle zum herunterladen  [...]



Der letzte Graf von Hohenstein

Der letzte Graf von Hohenstein, Ernst VII. wurde am 24. Februar 1562 auf dem Schloss in Klettenberg geboren. Bereits 1567 starb seine Mutter, Margarete, geborene Gräfin von Barby. Sie starb auf dem Schloss Lohra und wurde in der Stadtkirche zu Bleicherode beigesetzt. 1580 kam Ernst zur Regierung. 1590 starb seine erste Gemahlin Juliane von Barby. Am 18. Juni 1592 verheiratete er sich zum zweiten Male mit Agnes, Tochter des Grafen von Eberstein, Herrn zu Neugarden. Am 8. Juli 1593 starb Ernst VII. in Walkenried. Seine  [...]



Besuch im Historischen Archiv des Erzbistums in Köln bei youtube

Versehen mit dem schönen Kommentar: In den Archiven liegen die Geschichten aus denen Geschichte gemacht wird.



Stammbaumsuche mit Hilfe von Gendex im TNG-Network und FamilyTreeSeeker

Inzwischen sind es viele Million, die sich dem Hobby Genealogie, Familienforschung, Ahnenforschung verschrieben haben. Und genau so viele Webseiten schwirren dazu im Internet herum. Die Suche nach Namensvorkommen, Familiengenealogien, Stammbäumen, gestaltet sich deshalb meistens sehr mühsam und ist zeitraubend – ein Suchdienst muss her.. Oft blättert man stundenlang von Webseite zu Webseite und findet doch nicht das Richtige. Neben den großen Online Plattformen wie verwandt.de, Geneanet.org, ancestry.de, Rootsweb.com, FamilySearch, Genwiki, den regionalen Vereinen und Verbänden, etc. gibt es kaum Suchdienste für große genealogische Datenbestände. Deshalb  [...]