Archive for Oktober 2009

Bijdragen aan de geschiedenis van de Becker familie

Het verhaal begint met Jacob Becker van Beckers, de eerste predikant in Wahlscheid. Zijn mandaat liep van 1565-1580. Bijgevolg Anthony Becker, Geboren op 29. Juni 1513 Meschede en kapelaan in de St.. Nicolai en Rostock. Ferner Conrad Becker, die als Dr. theologie 1587 ministerii wordt genoemd als inspecteur in Hildesheim, waar hij 1588 gestorven. John Becker was 1545 geboren in Lennep en is in de eerste predikant in Lennep en 1567 Aalmoezenier in Elberfeld. 1585 riep hem naar de raad van de stad Essen als[...]



Familie geschiedenis van de Baron von Bibra

Interessant und spannend lesen sich die Bände der Familiengeschichte der Reichsfreiherrn von Bibra in drei Bänden, auf die ich hier verweisen möchte. Der genaue Titel lautet: Beiträge zur Familien-Geschichte der Reichsfreiherrn von Bibra nach urkundlichen Nachrichten bearbeitet von Wilhelm Freiherrn von Bibra. Im Verlag Christian Kaiser, München 1882-1888. Band I., Band II., Band III., Inhoud: die Namen der Bibra´schen Lehen, Namen der Lehen und Pfandschaften, das Namensregister, die ausführliche Familiengeschichte des Geschlechts und Genealogische Tafeln. Was ich bei diesem Digitalisat besonders gelungen finde, es besteht  [...]



Genealogische functiebenamingen

Jeder Genealoge beschäftigt sich innerhalb seiner Forschungen auch mit den ausgeübten Berufen seiner Vorfahren. Leuk, dat er ook foto's te: Ten eerste, een oude kaartspel Kwartet. Het bevat 40 Beroepen als tekeningen, worden ondersteund met een kleine prijs. Een 1568 was “Werkelijke beschrijving van alle objecten op aarde” gepubliceerd door een Hans Sachs. Hij had geschreven een rijm voor elk beroep en elk beroep werd geïllustreerd door een Jost Amman. Vanaf het jaar 1690 komen als de. 100 Etsen van beroepen, ebenfalls mit Sprüchen versehen  [...]



Tag der Familienforschung in Altena

Unter dem MottoHaus und Hof im Sauerlandveranstaltet die Landeskundliche Bibliothek des Märkischen Kreises ihren zweiten Tag der Familienforschung – und zwar am Donnerstag, 12. November 2009, tussen 14.30 en 20.00 Klok, im Kreishaus I an der Bismarckstraße 15 in Altena. Im Blickpunkt steht die Geschichte von Häusern und Höfen in Balve, Neuenrade, Plettenberg, Kierspe, Meinerzhagen und Valbert. Die Referentinnen und Referenten informieren über Alltag, Familienbande, Abgabepflichten an den Landesherrn und vieles mehr. Die:



Genealogie in Frankreich nur ein Mausklick entfernt

Folgende Meldung in französischer Sprache habe ich gerade entdeckt. Die Übersetzung mag vielleicht etwas holprig klingen, aber die Bedetung wird absolut klar! Rare Dokumente mit ein paar Klicks. Seit gestern sind die Kirchenbücher aus dem sechzehnten Jahrhundert bis in das späte achtzehnte Jahrhundert und die wichtigen Unterlagen von 1793 naar 1902 in digitaler Form abrufbar. Es handelt sich um die Archive des Departements Bas-Rhin. Heute ist Tag der offenen Tür. Den ganzen Artikel findet ihr auf der Webseite 20minutes.fr