Archivo para Septiembre 2009

Die Familie Engelbrecht in Ilsenburg

Seit Jahrhunderten ist der Name Engelbrecht eng mit der Geschichte Ilsenburg verknüpft. Peter Engelbrecht war gräflich Schwarzburgischer Amtsschösser zu Sondershausen, Klingen und Straußberg. Sein Sohn wurde, so war es der Familienbrauch auch auf den Namen Peter getauft. Derselbe kam frühzeitig als Copist in die gräfliche Kanzlei nach Stolberg und dann zunächst zum Messinghandel nach Ilsenburg wo er von 1550 an bis zu seinem Tode im Jahre 1598 lebte und wirkte. Er stieg bei den damaligen Pachtinhabern des Ilsenburgischen Hüttenhandels Heinrich Cramer von Clausbruch und Caspar  [...]



Die Ritter des Ordens Pour le mérite

Bei der Thronbesteigung Friedrichs des Großen bestand in Preußen neben dem Schwarzen Adler-Orden (die Statuten dazu) nur noch ein Verdienstorden der im Jahre 1667 von Markgraf Friedrich, dem späteren ersten König im Alter von noch nicht zehn Jahren unter Mitwirkung seines Bruders, des Kurprinzen Karl Emil ins Leben gerufene Orden de la Générosité, später gewöhnlich das Gnadenkreuz genannt.



Los cazadores de altura cerca de casa de huéspedes el líder de la Guarida del Lobo la sede

Rápido 70 Años más tarde, y un sinnúmero de libros escritos, que trata del régimen nazi ya, una gran cantidad de nuevos lanzamientos y todas las fuentes conocidas, Notas y documentos parecen haber sido evaluadas, o tal vez no? Llegó hace unos pocos años de una manera inusual, a través de nuestra familia Liesegang un documento contemporáneo en mis manos, ya que no puede ser único! Tal vez uno o el otro todavía está vivo y recordar, También escribió una dedicatoria en memoria, para tener. Mit welchen Gefühlen und Gedanken diese Erinnerungen  [...]



El director general del banco y director John Liesegang en Kiel

Al 29. Más 1836 wurde dem Superintendenten und Oberpfarrer Dr. Wilhelm Liesegang von seiner zweiten Gattin Caroline geborene Schweiger ein Sohn geboren, der die Namen Karl Johannes Leberecht erhielt. Fünf Geschwister, darunter vier Brüder und eine Schwester standen an der Wiege. Zu seinen Paten zählten der Prediger Geißler, Rektor Stappenbeck, Rektor Bernau, Prediger Simon und Frau Wegebaumeister Fontane. Der Anregung des Präsidenten des Hauptbankdirektoriums Ferdinand von Lamprecht, eines Verwandten seines Vaters, hatte es Johannes zu verdanken, dass er in den Dienst der königlichen Bank übernommen  [...]



Descripción de las familias nobles más distinguidos en Meissen, SAJONIA, Turingia

Y de nuevo he descubierto un valioso trabajo, que no debe pasar desapercibido. Este libro cubre muchos diferentes familias nobles con cresta, Antecedentes e historia familiar descrito. Se titula: Descripción de lo común en lo Warhaftige reyes fürnembsten- Chur- y el príncipe Graffen, Caballeros,…Bisthumb Stiffte fortalezas Empter palacios, Ciudades…en la Alta Sajonia Provintz fürnemen, beneben la fürnemsten Hombres Contrafactur, Graff y al mismo tiempo unión adelichen cresta sexos en parte drey usado acapulco. Colligirt con diligencia sonderm ex Archivis, y en contra de muchos revidirt Tasa Monumentis, und mit sonderlichen zuvor unbekandten Historien  [...]