Month: Agosto 2009

Il regno poetico dei morti

Sammlung Lustiger und Sinnereicher Grab-und Überschrifften: Zu erlaubter Gemüths-Ergötzung und erfreulichen Zeitvertreib ans Lecht gegeben. Erstes Stück. Herausgegeben vom Rembold, Berlin und Leipzig ca. 1720 und Online zu lesen. Das Poetische Reich der Todten, oder Sammlung sinnreicher Grab- und Uberschrifften Gekrönter Häupter, Durchlauchtiger und Hoher Standes-Personen, Auch anderer durch ihr Leben und Thaten berühmter Leute in kurtzen […]

Wappen der Grafen von der Groeben

Dal re Federico Guglielmo II. elevato alla dignità di Pari

Armi in dotazione: Il principe Carl von der Osten Sacken chiamato, Conti di Hertzberg, il conte von Blumenthal, von der Schulenburg, Carl Georg Heinrich Graf von Hoym, i conti del Groeben (Gröben) il conte von der Goltz, Conti di Kalckreuth, da Beyer, Samuel Boulet, Pietro Enrico di Conninx, Heinrich Friedrich von Diez, Johann […]

Indice nobiltà tedesco-occidentale nel Medioevo da Walther Möller

Di 1922 an wurde dieses Werk veröffentlicht und vor kurzem neu aufgelegt. Enthalten sind mehrere hundert Genealogien. Die Foundation for Medieval Genealogy hat den Index zusammengestellt und online zugänglich gemacht. Zu beziehen ist dieses Werk beim Verlag Degener & Co., Neustadt an der Aisch. So können Forscher nun sofort ersehen, ob der gesuchte Name in diesem […]

Tedesco Genealogentag

Vom 11. – 14. Settembre 2009 findet in der Stadthalle Bielefeld der 61. Deutsche Genealogentag statt. Nähere Informationen gibt es hier Der zentrale Kongress der deutschsprachigen Ahnen- und Familienforscher findet in diesem Jahr unter dem Motto Genealogie und Industriegeschichte statt. Die Übersicht aller VorträgeMi piace:Mi piace Caricamento…

Della famiglia Hagen e le loro realizzazioni nel settore forestale

Già Friedrich Wilhelm Christian von Hagen, Nato il 18.3.1754 Uthleben vicino a Nordhausen era già capo della guardia forestale in Ilsenburg. Dai suoi due matrimoni 1. Sophie Christine Liesenberg +18.9.1798 Ilsenburg e 2. mit Christiane Charlotte Hardegen +24.4.1851 Ilsenburg, nove bambini sono noti e dei sei figli di cui mi piacerebbe descrivere qui in dettaglio, setzten […]

I Dörriens

Die Familie Dörrien stammt aus Niedersachsen. Der Name Dorry, oder Dörry wechselt häufig mit Dorrien, Dorrien, Dorring, zeitweise auch Döring und steht erst seit dem Anfang des 18. Jahrhunderts bei der dänischen Linie als Dorrien, bei den übrigen noch blühenden Linien als Dörrien fest. Dass die eine oder andere Namensform die richtigere wäre, lässt sich […]

La descrizione tassa pro-capite dei principati Calenberg-Göttingen e Grubenhagen 1689

Negli anni 1664, 1675, 1678, 1686 e 1689 wurden die Menschen zusätzlich belastet, weil der Landesherr des Fürstentums-Calenberg-Göttingen, die Kopfsteuer erhob um die Kriegs-Kasse aufzubessern. Mi piace:Mi piace Caricamento…

Wappenmix1

Raccolta di elenchi degli antenati, e notizie di famiglie nobili in ordine alfabetico

Ahnenlisten und Nachrichten über Adelsgeschlechter Diese Liste wird nicht ständig erweitert. Nomi di famiglie nobili che non appaiono qui, molto probabilmente sono stati presi in considerazione con un articolo separato, una ricerca sul web (nel box in alto a destra) quindi è un must assoluto! O informarsi direttamente con me!! Cognomi: in. Abensberg: Dollinger, Peter Paul: I conti e signori di Abensberg, Landshut 1869 […]

schloss-berlepsch

Castello Berlepsch e le sue nobili proprietari

Das Schloss Berlepsch liegt auf einem steilen Berg an der Werra, in der Nähe von Witzenhausen und gehört seit Mitte des 14. Jahrhunderts der Familie von Berlepsch, welche urkundlich zuerst in der Mitte des 13. Jahrhunderts vorkommt. Der älteste nachweisbare Stammsitz dieser Familie (in den ältesten Urkunden auch von Berlevessen und von Barlevessen genannt) è […]

Contributi alla storia del sesso Bluth da Stralsund in Pomerania

Im ältesten Bürgerbuch der Hansestadt Stralsund, welches mit dem jahre 1319 inizia, findet sich im Jahre 1325 der Eintrag: “Everardus et Gherardus de Ploteverzeichnet. Dieser Name kehrt dann in verschiedener Schreibweise fortdauernd wieder und es kann davon ausgegangen werden, dass damit die Vorfahren der Familie Bluth bezeichnet werden. Die auftauchenden Namensvarianten lauten unter anderem: […]

Ferdinand von Schill

era 1773 auf Sothof in Schlesien, einem Gut seines Vaters geboren. Dieser war preußischer Oberst-Lieutnant. Seine Mutter war eine geborene Freiin von Traglau. Schill war der jüngste von vier Brüdern. Nachdem er längere Zeit das Gymnasium zu Breslau besucht hatte, nahm ihn der General Graf Kalckreuth, der sein militärisches Talent erkannte, in sein Dragoner-Regiment zu […]

Gwendolyn Louise von Randow sposa suo zio

Die älteste und einzige überlebende Tochter, Kunigunde Louise * Bogschütz 18. Luglio 1754 vermählte sich zunächst am 22. Novembre 1773 zu Bogschütz mit dem Bruder ihrer Mutter, dem Schlosshauptmann und Hofmarschall in Schwedt, Cuno Ludwig v. Wilmersdorff. Mi piace:Mi piace Caricamento…

Kefer Steiner succo di vite senza fine prodotti contro la pertosse a Ilfeld

Bei meinem letzten Besuch in Ilfeld habe ich auch die älteren Grabstätten fotografiert, unter anderem die der Familie Keferstein. Als wie dann so beisammen saßen, erzählte mir meine Tante Edith ein wenig aus dem geschichtlichen Hintergrund dieser Familie. (Ohne jetzt auf die genealogischen Details einzugehen, die sind beim Familienverband nachzulesen mit Wappen, Bildern und großem Stammbaum)Mi […]

Chilian Stisser Geheimer Rath und Magdeburgischer Kanzler

Schüler zu Ilfeld, immatr. 1.5.1582 an der Universität zu Helmstedt als “Quedlinburgiensis”, 14.1.1585 Univ. Wittenberg als “Isslebiensis” Dr. jur. utr. 4.10.1591 in Helmstedt, 1594 Stadtsyndikus zu Halle, Reichsadel 17.1.1602 durch Kaiser Rudolf II. zu Prag ” für den erzstiftischen magdeburgischen Rat und Vicekanzler” um 1610 Fürstl. Magdeburg. Geheimer Rat und Kanzler zu Halle. Er wurde Vater […]

Die Geschlechtsreihe der Herren von Hartesrode (Hasserode)

Mit Siegel-Abbildungen in Steindruck vom Regierungsrath Christian Heinrich Delius zu Wernigerode, erschienen Februar 1832 Aus: von Ledebur’s allgemeinen Archiv für die Geschichtskunde des Preußischen Staats, 7. Band. 2. Heft Inhalt: Die Geschlechtsreihe der Herren von Hartesrode (Hasserode) die Erbmarschälle des Stifts Halberstadt. Geschlechtsreihe der von Hartesrode in der Grafschaft Wernigerode. (Stammbaum und Wappen)Mi piace:Mi piace […]

Links auf meine Seiten

Wenn Sie einen Link zu www.rambow.de auf Ihrer Homepage einrichten wollen, was natürlich gerne gesehen ist, gehen Sie wie folgt vor: Senden Sie mir ein Mail mit Angabe der Rubrik (am besten die URL kopieren) und einer kleinen Beschreibung Ihrer Seite. Die verlinkten Seiten werden überprüft (keine pornographischen, rassistischen oder gesetzeswidrigen Inhalte, die in irgendeiner […]

Erich Hedemann Rechtsgelehrter und Hofrat von Christian IV. von Dänemark

Erich Hedemann wurde 1587 Student der Jurisprudenz an der Universität Wittenberg, wechselte aber schon am 7.8.1587 nach Heidelberg. 1594 erscheint von ihm in Basel eine Dissertation, zumindest aber ein Teil davon. Auf jeden Fall wird er 1596 in Genf als Dr. jur. und Universitätslehrer erwähnt. Noch im selben Jahr erreichte ihn eine Berufung in Celler […]

Historische Adressbücher

Datenbank historischer Adressbücher Historische Adressbücher sind anerkanntermaßen eine wichtige Sekundärquelle für den Familienforscher. Die aus der systematischen Erfassung von historischen Adressbüchern gewonnenen Datenbestände werden hier von freiwilligen Mitarbeitern über ein gemeinsames Datenbankprogramm zur kostenlosen Online-Abfrage bereitgestellt. Liste aller Orte: Pommern (Poland) Adressbuch der Stadt Belgard 1937 Allgemeiner Wohnungs-Anzeiger nebst Adress- und Geschäfts-Handbuch für Köslin für […]

0016

Genealogisches Handbuch bürgerlicher Familien – Deutsche Geschlechterbücher

Das Deutsche Geschlechterbuch erschien von 1889 bis 1943 unter dem Titel Genealogisches Handbuch bürgerlicher Familien und brachte es in dieser Zeit auf 119 Bände, die der Genealoge Bernhard Koerner im C. A. Starke Verlag bis zum Jahr 1943 in Görlitz herausgab. Mehr als 4.000 Familien sind behandelt. Nach einer Unterbrechung von 12 Jahren wurde die […]

Meyers grosses Konversations-Lexikon

Meyers Konversations-Lexikon ist ein bedeutendes deutschsprachiges enzyklopädisches Werk allgemeinen Inhalts, das im 19. und 20. Jahrhundert in mehreren Auflagen vom Bibliographischen Institut herausgegeben wurde und nach dessen Gründer Joseph Meyer benannt ist, hier mit einigen Bänden die im Netz frei verfügbar zum herunterladen sind oder um online darin zu stöbern Mi piace:Mi piace Caricamento…