Archive for July 2009

La storia di famiglia dei Baroni di Uslar-kind

Sul versante sud della foresta Sollinger, circa 25 km a nord ovest di Göttingen, si trova in una valle percorsa dal le anguille, la città Uslar, come “Husleri” già sotto l'abate di Corvey Walho tra 1011 e 1016 noto. Non c'è alcun dubbio, che è stata presa da questo luogo il nome del cavaliere economica nobiltà Hannover contati Uslar sesso, che nella prima metà del 12. Jahrhunderts die bis dahin allein durch ihre Taufnamen gekennzeichneten adeligen Personen zur Beseitigung der hierdurch erzeugten Verwirrungen ihrem Taufnamen  [...]



Riprende da sermoni funebri

Leichenpredigten-Handwerker

Riprende da sermoni funebri fornire alcune informazioni preziose nella vita precedente delle diverse classi, soprattutto in termini culturali. Quando artigiani e mercanti, ci dicono, come e dove hanno ottenuto la loro formazione, a che età ha iniziato la dottrina. I CV sono anche uno specchio chiaro per l'acquisto di Wanderlust- e operai, e la gioventù accademica. Nonostante le condizioni di guida estremamente difficili hanno attraversato l'impero, e spesso l'intera Europa. Manche haben fern des Elternhauses eine neue Heimat gefunden. Auch über die Handelsbeziehungen erhalten wir durch Leichenpredigten  [...]



Die Pastoren in der Familie Rambow

Johann von Rambow wurde um 1320 in Waren (Müritz distretto) nato. Johann war dortiger Pfarrer. Nach dem Original unter den Urkunden im Archiv: die rechte Hälfte eines kleinen runden Siegels, welches, obwohl undeutlich, mit dem unterm 22.8.1363 un 4. Stelle beschriebenen (welches im stehenden Schilde einen von 3 Sternen begleiteten gebrochenen Sparren zeigt) identisch zu sein scheint. Nach dem Original unter den Urkunden des Klosters Broda im Archiv zu Neustrelitz: un 5 Pergamentbändern hängen folgende parabolische Siegel; sehr verwischt, man glaubt eine nach links gewandte Figur,  [...]



Libri Deed e Universitätsmatrikel alla ricerca di origine

Als Urkundenbuch bezeichnet man in der Geschichtswissenschaft eine gedruckte Sammlung von mittelalterlichen und früh-neuzeitlichen Urkunden aus einem inhaltlichen, collegamento geografico o pratico. Nelle pubblicazioni precedenti e in paesi di lingua tedesca, inoltre, non Diplomatarium comune, concezioni altrimenti analoghe nella lingua. Codex diplomaticus è comune anche negli anziani edizioni. Weitere Urkundenbücher und Matrikel findet ihr hier:



Le immagini in diretta dei nostri teologi

Die Evangelischen Geistlichen Pommerns von der Reformation bis zur Gegenwart. T. 1 Hans Moderow, 1903 – Regierungsbezirk Stettin Die Evangelischen Geistlichen Pommerns von der Reformation bis zur Gegenwart. T. 2 Ernst Müller, 1912 – Der Regierungsbezirk Köslin, die reformierten Gemeinden Pommerns Die Gelehrten Theologen Deutschlands im achtzehnten und neunzehnten Jahrhundert Bd. 1: 1831: A – H Die Gelehrten Theologen Deutschlands im achtzehnten und neunzehnten Jahrhundert Bd. 2, 1832: J – M Die Gelehrten Theologen Deutschlands im achtzehnten und neunzehnten Jahrhundert Bd. 3, 1833: N –  [...]